Seminar: Fördermittel für Naturschutzprojekte

Foto: NABU/M. Gräwe
Foto: NABU/M. Gräwe

Im Rahmen des durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung geförderten Projektes ‚Streuobstwiesen für Gartenrotschwanz, Hornisse & Co.‘ bietet der NABU Niedersachsen für Ehrenamtliche am Samstag, 9. März, von 10 bis etwa 16 Uhr ein Fortbildungsseminar auf NABU Gut Sunder an. Interessierte erfahren wie bei der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung Fördermittel im Naturschutz, insbesondere für Streuobstwiesen, beantragt werden können. Niedersachsenweit sollen mit diesem Angebot Ehrenamtliche unterstützt werden, eigenständig Projektanträge für ihren Verein oder Organisation zu stellen. Die Teilnehmenden erhalten so einen Einblick in den Umfang einer Beantragung von Fördermitteln bei der Stiftung, die Seminare sollen zeitgleich aber auch die Möglichkeit einer Vernetzung der Akteure zur gegenseitigen Unterstützung dienen.