Die Regionalgeschäftsstelle Heide-Wendland

Zusammen für Mensch und Natur

Der NABU ist im ganzen Heide-Wendland mit vielen Gruppen ehrenamtlich für Mensch und Natur aktiv. Neun dieser Gruppen mit insgesamt gut 7.100 Mitgliedern rund um Celle, Uelzen und Lüchow-Dannenberg haben sich zu einem Regionalverbund zusammengeschlossen. Auf den Seiten der NABU-Regionalgeschäftsstelle Heide-Wendland können Sie diese Gruppen und ihre Aktivitäten näher kennen lernen. 

Foto: NABU/Andrea Pohlen
Foto: NABU/Andrea Pohlen

 

Unsere Öffnungszeiten:

Dienstags: 10:30-12:30 Uhr


...und nach telefonischer Vereinbarung unter:

05141 299 6284 

 



Aktiv für den Umweltschutz

Regionale Termine aus den Landkreisen Celle, Uelzen und Lüchow-Dannenberg finden Sie hier auf unserer Website unter der Rubrik „Termine“.

 

Schauen Sie gerne vorbei und informieren Sie sich über anstehende Arbeitseinsätze, Vorträge oder Treffen der NABU-Gruppe bei Ihnen vor Ort. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die jeweilig angegebene Ansprechperson oder an uns.


NABU launcht Online-Plattform für alle, die sich im Naturschutz engagieren

Basiswissen für die ehrenamtliche Mitarbeit im Naturschutz

Artenschutz, Biodiversität, Klimakrise: Das sind Themen, die längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind. Immer mehr Menschen wollen sich aktiv für den Naturschutz einsetzen. Dafür brauchen sie neben Interesse und Engagement vor allem Wissen. Der NABU bietet darum jetzt eine Lernplattform an, auf der sich alle Naturinteressierten auf die Aufgaben im Naturschutz vorbereiten können. 

 

Weiter Information dazu, finden Sie hier.


Über 150 kg „Handys für Hummeln, Bienen und Co.“

Der NABU sammelt zahlreiche alte Handys

Foto: NABU/ Britta Raabe
Foto: NABU/ Britta Raabe

Seit 2006 werden beim NABU in der Schuhstraße in Celles Innenstadt ausgediente Handys und deren Ladegeräte gesammelt, um sie recyceln und wichtige Rohstoffe erneut nutzen zu können.

Mit der Zeit kamen dann auch Smartphones und Tablets hinzu. Insgesamt kamen hier bereits an die 2000 kg Althandys zusammen.

Seit ca. einem Jahr betreut die NABU-Regionalgeschäftsstelle Heide-Wendland die Sammlung in der Schuhstraße. Die Zahl der Handys, die abgegeben werden, ist ungebrochen hoch. Zuletzt hatte unsere Bundesfreiwilligendienstleistende, Lena Nölke, wieder über 35 kg zur Wiederaufarbeitung geschickt. Damit wurden im Jahr 2021 wieder die 150 kg überschritten. Unterstützt wird die Sammelstation in der Schuhstraße durch NABU-Gruppen im Landkreis Celle und regionale Entsorgungsbetriebe.

Interessierte können aber auch eine eigene Handysammelbox zum Aufstellen in der Regionalgeschäftsstelle abholen.  

Weitere Informationen dazu und was nach der Sammlung mit den gesammelten Handys passiert, finden Sie hier.



Reiseprogramm 2022 erschienen

Unter NABU-Leitung zu Flamingo, Murmeltier, Bienenfresser und Co.

Foto: NABU
Foto: NABU

Auch im nächsten Jahr soll es mit dem Reisprogramm "Natur und Reisen" wieder möglich sein den majestätischen Steinadler in seinem Revier, in dem auch das Murmeltier und bunte Wiesenblumen auf Almen ihr Zuhause haben, zu erleben, oder zahllose Weißstörche im romantischen Masuren, mit etwas Glück auch Delfine vor Cornwalls blühenden Steilküsten oder den Wanderfalken im Pfälzerwald zu erblicken.

Das Reiseprogramm für 2022 ist vor kurzem erschienen und feiert dieses Jahr sein 25. Jubiläum und wurde wieder um neue Ziele erweitert.

Die Reisen finden unter fachkundlicher Leitung des NABU-Niedersachsen-Reiseteams statt. Dabei wird bewusst auf Flugreisen verzichtet und alternativ ein klimafreundlicher Reisebus genutzt.

Mehr Informationen finden Sie hier.